Übernachten im Denkmal

Industriekultur, Urbanität, Rückzug, Ruhe, Sommerfrische, Geschichte, Kultur, Musik, Bücher, Kunst, Landschaft und Natur: All das finden Sie in Thüringen, in der Bachstadt Arnstadt, in unserem kleinen und sehr persönlich geführten und individuellen Hotel Stadthaus Arnstadt, der ehemaligen Möller’schen Handschuhfabrik. Dank guter Bahn-, Autobahn- und Radanbindung ist es von Arnstadt ein Katzensprung nach Gotha, Erfurt und Weimar oder in den Thüringer Wald.
Konzentration auf das Wesentliche

Unsere Zimmer

Übernachten im Denkmal

Eine inspirierende Umgebung

Veranstaltungen im Stadthaus

Veranstalten im Denkmal

Empfehlungen und Partner

  • 2020 empfohlen vom Guide Michelin

  • Empfohlen von URLAUBSARCHITEKTUR

  • Varta Tip Ambiente 2021

  • Partner der Thüringer Tischkultur

  • 2014 ausgezeichnet mit dem thüringischen Denkmalschutzpreis

Geschichte des Hotels

ÜBERNACHTEN IM DENKMAL

Das Stadthaus Arnstadt wurde 2007 mit dem Bundespreis für das Handwerk des Zentralverbands des Deutschen Handwerks und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und 2014 mit dem thüringischen Denkmalschutzpreis ausgezeichnet.

Geschichte des Hotels
Eine bewegte geschichte

Von 1870 bis 1990 war das Hotel Stadthaus Arnstadt Teil der Möller‘schen Handschuhfabrik. Danach verfielen die Gebäude. In den letzten Jahren haben wir – der Fotograf Jan Kobel und Ihre Gastgeberin Judith Rüber – dem Fachwerkhaus von 1582 und einem Fabrikgebäude von 1903 ihren Charakter, ihre Schönheit und ihre Geschichte zurückgeben.

Judith Rüber, Ihre Gastgeberin

URLAUBSARCHITEKTUR
HomeStory

Stadthaus Arnstadt – Wunderkammer des fein(sinnig)en Lebens.

Zur HomeStory

URLAUBS-
ARCHITEKTUR
HomeStory

Stadthaus Arnstadt – Wunderkammer des fein(sinnig)en Lebens.

Zur HomeStory
Immer auf dem neuesten STand

Auf Facebook 👇

Gefällt mir
IM HERZEN THÜRINGENS

Entdecken Sie die Umgebung
rund um das Stadthaus Arnstadt

Entdecken